Angebote für Angehörige und das soziale Umfeld

2 Männer und 1 Frau im GesprächFür Bezugspersonen und Angehörige

Von sexualisierter Gewalt sind auch Angehörige und Bezugspersonen indirekt betroffen. Viele Fragen können auftauchen, manchmal fühlt man sich hilflos und ohnmächtig.

Manchmal stößt man an eigene Grenzen und fühlt sich überfordert. Deshalb ist es gut, sich Hilfe und Unterstützung zu suchen.

Angehörige und Bezugspersonen von Betroffenen können folgende Beratungsangebote in Anspruch nehmen:

Erstgespräche/einmalige Beratungen
Unterstützung in der akuten Situation und Klärung der Frage, welche Hilfen am besten geeignet sein können

Beratung im Rahmen von 1-3 Sitzungen
Orientierungshilfe für weitere Schritte, vor allem bei eng umgrenzten Fragestellungen und bei der Weitervermittlung an andere Institutionen

Beratungspakete im Rahmen von 3-10 Sitzungen

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

facebook LogoInstagram Logo