Aktuelle Nachrichten

Beratungsstelle bis 18.4. geschlossen

Die Beratungsstelle ist vom 14.-18.4. geschlossen.
Telefonisch erreichbar sind wir wieder ab Mittwoch, 20.4.

Maskenpflicht und 3G

Zu Ihrer und unserer Sicherheit gilt bei uns nach wie vor bis auf Widerruf die 3G-Regel und es besteht Maskenpflicht (FFP2-Maske).

Die sogenannte 3G-Regel steht für „geimpft, genesen oder getestet“. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt muss entweder einen negativen Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen negativen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.

Rosenmontag geschlossen

Am Rosenmontag ist die Beratungsstelle geschlossen. Es findet keine telefonische Sprechzeit statt.

Beratung während der Corona-Pandemie

Unter Einhaltung der Hygieneregeln ist eine persönliche Beratung in der Beratungsstelle weiterhin möglich. Bitte tragen Sie beim Betreten der Räumlichkeiten einen FFP2-Schutz und desinfizieren Sie sich im Eingangsbereich die Hände.

In beiderseitigem Einvernehmen kann der Mund-Nasen-Schutz im Beratungsraum bei ausreichendem Abstand und Lüften des Raumes abgenommen werden. Zudem verfügen wir über zwei Luftfilter.

Alternativ dazu sind telefonische Beratung oder Videoberatung über ein datengeschütztes Onlineportal möglich. Beratung findet bei uns nach telefonischer Vereinbarung statt. Während der telefonischen Sprechzeiten sind wir dafür erreichbar.

Ältere Meldungen

Bestellen Sie unseren Newsletter

facebook LogoInstagram Logo